Revolution in der Werkshalle

Metaversum scheint das Modewort des Jahres 2021 zu sein. Der 1992 von dem Science-Fiction-Autor Neal Stephenson geprägte Begriff steht für die einen für die Zukunft des Internets, während er für die anderen lediglich eine „aufgemotzte Version der virtuellen Realität“ ist. Ungeachtet der unterschiedlichen Meinungen werden wir mindestens ein weiteres Jahrzehnt warten müssen, um das volle Spektrum der Funktionen des Metaversums zu sehen.

Die Beliebtheit des Metaversums zeigt sich in seiner Marktgröße, die laut Emergen Research im Jahr 2020 47,69 Milliarden USD erreichte und bis 2028 mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 43,3 Prozent wachsen soll.

Kürzlich wurde in Südkorea die erste virtuelle Fabrik in einer metaversen Umgebung eröffnet, in der Besucher mit Hilfe einer VR-Brille den Herstellungsprozess von Kunststoffschrauben verfolgen und Maschinen bedienen können. Die virtuelle Fabrik kann Einstellungen wie den Druck der Spritzgussmaschine oder die Geschwindigkeit des Produktionsprozesses ändern, ohne dass die Fabrik abgeschaltet werden muss. In Zukunft könnte die Fabrikhalle durch die Implementierung der Funktionen des Metaversums eine revolutionäre Veränderung erfahren.

Eine neue Ebene der Simulation

Trotz der Existenz von digitalen Zwillingen in der Industrie wird das Metaversum in der Lage sein, die Simulationsumgebung auf eine ganz neue Ebene zu heben. Während digitale Zwillinge vorhandene Geräte spiegeln, ist für das Metaversum keine Verbindung mit physischen Anlagen erforderlich.

Simulationen in einer metaversen Umgebung ermöglichen es Herstellern, Tausende von möglichen Szenarien für ihre Ökosysteme zu testen und die besten Strategien für ihr Unternehmen auszuwählen. Auf diese Weise erhalten sie nicht nur Echtzeiteinblicke in die Leistung ihrer Ausrüstung, sondern können auch die Ergebnisse von Upscaling- oder Downscaling-Situationen vorhersagen, selbst im Abstand mehrerer Jahrzehnte.

Kontinuierliche Simulationen bieten Herstellern einige Vorteile, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Erstens können sie damit nicht nur Was-wäre-wenn-Fragen zu möglichen Optionen beantworten, sondern auch konkrete Pläne zur Optimierung und Automatisierung ihrer Einrichtungen aufstellen. Metaverse Simulationen bieten auch die Möglichkeit, eine kontinuierliche und effektive Sicht auf die gesamte Produktionslinie und ihre Zukunft zu erhalten.

Dieses Modell wird vor allem in der Automobilindustrie hilfreich sein. Unternehmen werden in der Lage sein, zu simulieren, wie sich das Verhalten eines Autos je nach Wetterlage, Umweltverschmutzung oder der Anwesenheit anderer Fahrzeuge auf der Straße ändert, um seine Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen.

BMW verfolgt bereits eine ähnliche Strategie mit seiner virtuellen Fabrik, die Roboter und menschliche Arbeiter simuliert, die Antriebsstränge für Elektrofahrzeuge herstellen. Das Unternehmen repliziert die gesamte Produktionslinie, um sicherzustellen, dass der Prozess reibungslos abläuft, bevor es ihn erweitert. Bislang verwendet BMW digitale Zwillinge, um diese Aufgaben zu erfüllen, doch für die Führungskräfte des Unternehmens liegt die Zukunft im zusätzlichen Einsatz virtueller Roboter, die untereinander kommunizieren und die beste Vorgehensweise finden.

Mehr Sicherheit

Einer der größten Vorteile des Einsatzes von metaversen Simulationen ist das Ausmaß an Sicherheit, die sie mit sich bringen. Da die Plattform nicht mit bestehenden Anlagen verbunden werden muss, kann sie gefährliche Simulationen durchführen, ohne dass menschliche Arbeiter oder Roboter zu Schaden kommen. Ein Beispiel könnte das Experimentieren mit kollidierenden Robotern sein, um deren zukünftige Sicherheitsfunktionen zu verbessern.

Die Plattform kann auch die Sicherheit für menschliche Arbeiter erhöhen, indem sie deren Avatare beim Greifen von Werkzeugen und Zusammenbau von Komponenten simuliert, um die ergonomischsten Strategien zu finden und Gesundheitsprobleme und Unfälle zu reduzieren.

Das Metaversum wird auch dazu beitragen, Kosten und Verschwendung zu reduzieren, indem es genau vorhersagt, wie viele Arbeitskräfte für eine Aufgabe benötigt werden und welche Maschinen für die jeweilige Anwendung erforderlich sind.

Wir wissen zwar nicht genau, wie die Zukunft der Fertigung aussehen wird, wenn sich das Metaversum durchgesetzt hat, aber wir können die Diskussion über die potenziellen Vorteile fortsetzen. Von der Verbesserung von Simulationen und prädiktiver Instandhaltung bis hin zur Erhöhung der Sicherheit von Mensch und Roboter wird das Metaversum wahrscheinlich die Fabrikhalle revolutionieren.

Weitere Informationen über die Entwicklungen des industriellen Metaversums finden Sie im Wissenszentrum von EU Automation.

Share